Banner RGB2

Weserbergland Moped Marathon 17.07.2021

Hallo Moped Freunde,

aufgrund der aktuellen Situation müssen wir den Start der Anmeldung, für den Weserbergland Moped Marathon, vom 01. Februar auf den 01. Mai verschieben. Zum jetzigen Zeitpunkt erhalten wir noch keine Genehmigungen von den Landkreisen für die Veranstaltung.
 Der Termin für den Weserbergland Moped Marathon, ist der 17.Juli 2021, wir werden versuchen diesen einzuhalten, eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt können wir aber nicht ausschließen.
Wir rechnen mit weiteren Informationen Mitte April, und geben diese hier dann umgehend bekannt.

Bleibt Gesund!
Eure RGBohnhorst

Hier nochmal ein paar Fakten Zusammengefasst:

  • Mofas Mopeds und Roller bis zu 50ccm Hubraum (keine Quads,ATV)
  • Die Fahrzeuge müssen zugelassen, und der StVo entsprechen
  • Freitag  Anmeldung Ausgabe der Streckenunterlagen und Fahrerbesprechung (Uhrzeit wird ca. 14 Tage vorher bekannt gegeben)
  • Start Samstag ab 7:00 Uhr
  • Platz zum Campen ist reichlich vorhanden
  • Gesamtstrecke ca. 240 Km
  • Die Wegstrecke ist fest vorgegeben, es müssen alle Kontrollpunkte angefahren werden!
  • Auf der vorgegebenen Strecke kann es nicht eingezeichnete Kontrollpunkte geben
  • Dem Fahrzeug entsprechend Kostümierte Fahrer sind gerne gesehen
  • Mittagessen unterwegs ist inklusive
  • Bitte unterwegs 1€ für die Überfahrt mit der Fähre bereithalten
  • Anmeldungen ab 01.Mai 9:00 Uhr bis spätestens 03. Juli möglich (max. 500 Teilnehmer)
  • Gefahren wird bei jedem Wetter
  • Rückholservice für liegengebliebene Fahrzeuge (nur auf der vorgegebenen Route)
  • Im Anschluss: Siegerehrung und After Race Open Air Party mit 3 Bands
  • Startgebühr 38€ (inklusive Mittagessen an einem Kontrollpunkt)
  • Roadbook mit Kilometerangabe bis zur nächsten Abbiegung. (Es wird empfohlen die App „GPS Tripmeter“ für Android zu benutzen)
  • Maximale Starterzahl: 500

  • Kontakt: moped-marathon@rgbohnhorst.de

  • Änderungen vorbehalten  - Stand  24.01.2021

Rückblick Weserbergland Moped Marathon 2019
Vielen Dank an Mario